Startseite

Pressemitteilung

L 1138: Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Asperg und Eglosheim (Landkreis Ludwigsburg)

​Das Regierungspräsidium Stuttgart führt ab Montag, 27. Juli 2020, eine Fahrbahndeckensanierung der L 1138 zwischen Asperg und Eglosheim, zwischen der Zufahrt Achalmstraße und der Strombergstraße, sowie im Kreuzungsbereich der Theurerstraße und der Einfahrt zur Hundshalde 5 durch. Neben der Sanierung der Deck- und der Binderschicht wird das Entwässerungssystem in diesem Bereich angepasst.

Die Arbeiten an der L 1138 erfolgen unter Vollsperrung und beginnen am Montag, 27. Juli 2020, und dauern voraussichtlich bis Freitag, 14. August 2020, an. Bereits in der Woche vor Baubeginn erfolgen erste Vorarbeiten wie der Aufbau der Beschilderung der Umleitungsstrecke. Der Verkehr wird davon nicht beeinträchtigt.

Die lokale Umleitung der L 1138 von Asperg nach Eglosheim kommend, erfolgt ab dem Kreisverkehr Eglosheimer Straße über die Boschstraße, die Neckarstraße, die Osterholz- und Talallee, die August-Bebel-Straße und anschließend kann über die B27/Frankfurter Straße in die Markgöninger Straße eingebogen werden. Die Umleitung in der Gegenrichtung erfolgt über dieselben Straßen. Zufahrten zu der Firma Pflanzen-Mauk Garten-Center GmbH, SUEZ Süd GmbH und die Zufahrten über die Strombergstraße von Ludwigsburg kommend sind weiterhin möglich.

Die Kosten der Maßnahme in Höhe von rund 650.000 Euro trägt das Land als Baulastträger.

Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie Anliegerinnen und Anlieger um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.