Startseite

Pressemitteilung

L 2310 - Sanierungsarbeiten zwischen Almosenberg und Dertingen (Main-Tauber-Kreis)

​Die Fahrbahn der L 2310 zwischen dem Knotenpunkt der Landesstraße und dem Almosenberg bis nach Dertingen ist durch die hohe Verkehrsbelastung und den zurückliegenden Ausbau der A 3 stark geschädigt. Noch vor dem kommenden Winter, der die Fahrbahn weiter schädigen würde, wird der Streckenabschnitt bis Dertingen saniert. Die Bauarbeiten beginnen am Dienstag, 11. Dezember 2018, 8:00 Uhr und werden voraussichtlich am Donnerstag, 20. Dezember 2018, 18:00 Uhr abgeschlossen.

Für die Durchführung der Arbeiten ist eine Vollsperrung der L 2310 zwischen dem Knotenpunkt L 2310/Almosenberg und Dertingen erforderlich. Die Vollsperrung wird am Dienstag, 11. Dezember 2018, ab 08:00 Uhr aktiviert.

Die Umleitung zwischen Dertingen und Bettingen erfolgt in beiden Richtungen über die K 2825 (Kembach) und K 2878 (Urphar). Die Strecken werden vor Ort weiträumig ausgeschildert.

Alle Zu- und Abfahrten der A 3-Anschlussstelle Wertheim/Lengfurt bleiben während der Vollsperrung der L 2310 geöffnet. Die Zufahrt zum Gewerbegebiet Almosenberg ist ebenfalls offen.

Das Land Baden Württemberg investiert in die Erhaltung der L 2310 rund 200.000 €.

Das Regierungspräsidium bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.
Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.