Startseite

Pressemitteilung

LEA Ellwangen wird zum Adventskalender

​Sehr geehrte Damen und Herren,

Adventskalender haben eine lange Tradition, bereits seit über 150 Jahren sollen sie helfen die Wartezeit auf Weihnachten zu verkürzen. Der weltweit größte Adventskalender ist derzeit das Rathaus in Gengenbach im Schwarzwald. Allerdings bekommt dieses nun Konkurrenz. Die Fenster verschiedener Gebäude der LEA Ellwangen sind in den letzten Wochen von Bewohnern mit großem Eifer und Kreativität verziert worden. Die 24 Fensterbilder werden nun täglich bis Weihnachten enthüllt.

Den Auftakt machte am heutigen 1. Dezember 2017 ein Fenster am Verwaltungsgebäude des Regierungspräsidiums. Darauf folgen nun nach und nach alle anderen Gebäude der LEA bis sich der Reigen dann wieder an den Bürofenstern der LEA-Leiter Berthold Weiß und Roland Herzog am Heiligen Abend schließt.

Wir laden Sie herzlich ein zur Öffnung eines Fensters am

Dienstag, 05. Dezember 2017 um 12:30 Uhr
LEA Ellwangen (Treffpunkt Pforte LEA Ellwangen)
Georg-Elser-Straße 2
73479 Ellwangen

Das Fenster wird sich vor den Augen der Ombudsperson der Landesregierung für Geflüchtete in der Erstaufnahme, Klaus Danner, öffnen, der an diesem Tag seinen Antrittsbesuch in der LEA Ellwangen bestreitet.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Désirée Bodesheim
Pressestelle
Regierungspräsidium Stuttgart