Aktuelle Meldung

Regierungspräsident Wolfgang Reimer besucht den Landkreis Göppingen

Rundgang durch den Klinik-Neubau am Eichert

Bild zeigt die Teilnehmer des Rundgangs über die Baustelle des Neubaus der Klinik am Eichert

Start zum Rundgang über die Baustelle des Neubaus der Klinik am Eichert mit (v.l.) Jochen Haas, Leiter des Amts für Finanzen und Beteiligungen, Andreas Frischmann, Projektleiter des Neubaus, Regierungspräsident Wolfgang Reimer, Landrat Edgar Wolff und den beiden Geschäftsführern der ALB FILS KLINIKEN, Wolfgang Schmid und Dr. Ingo Hüttner

Göppingen, 15.07.2021 – Regierungspräsident Wolfgang Reimer besuchte am gestrigen Mittwoch, 14.07.2021, im Rahmen einer regelmäßig stattfindenden Dienstbesprechung den Landkreis Göppingen. Dabei stand auch ein Besuch des Klinik-Neubaus am Eichert auf dem Programm.

In der Dienstbesprechung stimmten sich Regierungspräsident Wolfgang Reimer und Landrat Edgar Wolff sowie weitere Vertreterinnen und Vertreter der Landkreisverwaltung und des Regierungspräsidiums zu aktuellen Themen aus den Bereichen Verkehr, Umwelt und Bauen, Haushalt und Bildung ab. Auch die aktuellen Entwicklungen rund um den Neubau der Klinik am Eichert, das Zukunftskonzept für die Helfenstein-Klinik, sowie der Bau eines Ärztehauses und Bildungszentrums wurden angesprochen. Regierungspräsident Wolfgang Reimer betonte: “Mit der Förderung des Klinikneubaus investiert das Land in die Sicherstellung einer zukunftsorientierten und tragfähigen Gesundheitsversorgung. Das Land unterstützt das Großprojekt der ALB FILS KLINIKEN dabei mit einer Förderung in Höhe von 168 Millionen Euro.”

Regierungspräsident Wolfgang Reimer nutzte dabei zusammen mit Landrat Edgar Wolff sowie den Kliniken-Geschäftsführern Dr. Ingo Hüttner und Wolfgang Schmid die Gelegenheit zu einem Rundgang über den Neubau, der nur einen Steinwurf entfernt vom bisherigen Klinikgebäude entsteht. Der Neubau der Klinik am Eichert ist eines der größten Klinik-Bauprojekte in Baden-Württemberg, mit einem Gesamtvolumen von rund 445 Millionen Euro für den Klinikneubau sowie die fünf weiteren Teilprojekte Kita, Personalwohnungen, Parkhaus, Ärztehaus und Bildungszentrum. Die drei ersten dieser Teilprojekte sind bereits realisiert, mit dem Bau des Ärztehauses wurde vor wenigen Wochen begonnen. „Auf rund 43.000 Quadratmetern Nutzfläche schaffen wir hier Raum für modernste Medizin und Pflege und sorgen damit für eine hochwertige Gesundheitsversorgung für die Menschen im gesamten Landkreis Göppingen“, so Edgar Wolff, Landrat und Aufsichtsratsvorsitzender der ALB FILS KLINIKEN GmbH.

Quelle: Landratsamt Göppingen