Startseite

Pressemitteilung

Weiterführung der Arbeiten für den Kreisverkehrsplatz „Streichhoffeld“ im Zuge des 4-spurigen Ausbaus der B 29 zwischen Essingen und Aalen nach der Winterpause

Bereits Ende des vergangenen Jahres wurde mit vorbereitenden Arbeiten (Leitungs-arbeiten und der Herstellung einer provisorischen Umfahrung) zur Herstellung des Kreisverkehrsplatzes „Streichhoffeld“ im Zuge der L 1080 begonnen. Nun sollen die Arbeiten weitergeführt werden. Diese beginnen voraussichtlich am 26.03.2018 und, sofern es die Witterung erlaubt, sollen bis Anfang Juli 2018 abgeschlossen sein.

Hierzu muss die L 1080 ca. 50 m nördlich der Zufahrten zum Streichhoffeld und Sauerbach bis zum Ortseingang von Forst, bzw. der Zufahrten zum Schnaitberg, für den Verkehr voll gesperrt werden. Umleitungen sind ausgeschildert. Ab Mögglingen über Heuchlingen und Reichenbach. Aus Richtung Essingen / Aalen über AA-Unterrombach, AA-Neßlau und AA-Dewangen. 

Abgesehen vom Asphalteinbau sind die Gewerbegebiete Streichhoffeld und Sauer-bachstraße von der B 29 aus immer erreichbar. 

Der Linienverkehr wird die Baustelle umfahren. 

Die voraussichtlichen Kosten betragen ca. 860.000,- Euro. 

Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de