Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 5
    09.03.2017
    Regierungspräsidentin Nicolette Kressl übergibt Genehmigungsbescheid für die Erhöhung der Erdaushub- und Bauschuttdeponie Wiesloch

    Einladung an die Medien

    ​Termin: Freitag, 17. März 2017
    Zeit: 14.00 Uhr
    Ort: Erdaushub- und Bauschuttdeponie Wiesloch, 69168 Wiesloch, Parkstraße 6, Treffpunkt am Eingang beim Wiegehaus

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    das Regierungspräsidium Karlsruhe hat die Erhöhung und Oberflächenabdichtung der Erdaushub- und Bauschuttdeponie Wiesloch genehmigt. Mit der Genehmigung ist der Weiterbetrieb der Deponie für die nächsten Jahre gesichert.

    Regierungspräsidentin Nicolette Kressl wird am 17. März 2017 im Beisein von Landrat Stefan Dallinger und Wieslochs Oberbürgermeister Dirk Elkemann den Genehmigungsbescheid an die Geschäftsführerin der AVR Kommunal GmbH Katja Deschner übergeben.

    Die kreiseigene AVR Kommunal GmbH erbringt die abfallwirtschaftlichen Dienstleistungen im Rhein-Neckar-Kreis für rund 540.000 Einwohner.

    Zu diesem Pressetermin sind Sie herzlich eingeladen. Wir würden uns freuen, wenn Sie den Termin wahrnehmen und darüber berichten würden.

    gez. Uwe Herzel

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de

Pressesprecherin

Das Bild zeigt Irene Feilhauer, Pressesprecherin des RP Karlsruhe, Copyright: www.studio-visuell

Irene Feilhauer
0721 926-4051

Stellvertretung

Das Bild zeigt Rosa Flaig, stellvertretende Pressesprecherin des RP Karlsruhe, Copyright: Rosa Flaig, RP Karlsruhe

Rosa Flaig
0721 926-6266 ​​​​​​​

​​​