Gruppe von naturfarbenen Holzfiguren, in der 4 Figuren farbig hervorgehoben sind

Begabten-/Hochbegabtenförderung im Regierungsbezirk Karlsruhe

"Arbeitsgemeinschaften zur Förderung besonders befähigter Schülerinnen und Schüler" (FÖBBS) an allen Schularten

Diese besonderen Arbeitsgemeinschaften sind ein wichtiger und effizienter Baustein der Begabtenförderung in Baden-Württemberg. Sie können in Haupt- und Realschulen, Gymnasien und beruflichen Schulen eingerichtet werden. In diesen AG‘s sollen vorwiegend Themenbereiche behandelt werden, die nicht im Bildungsplan der jeweiligen Schulart vorgesehen sind und die die Teilnehmer in besonderer Weise fördern. Für die Arbeitsgemeinschaften der Schule stehen beschränkte Finanzmittel zur Verfügung. Diese Gelder werden den Begabten-AG‘s auf Antrag vom Regierungspräsidium Karlsruhe zugeteilt.

Kontakt

Rico Lippold
Studiendirektor
Regierungspräsidium Karlsruhe
Abteilung 7 -Schule und Bildung-
Referat 75 - Gymnasien
Hebelstraße 2
76133 Karlsruhe

0721 926-4245
0721 93340270
rico.lippold@rpk.bwl.de

Gymnasien mit Hochbegabtenzug (HBZ)

  • Heidelberg – Kurfürst-Friedrich-Gymnasium
  • Karlsruhe – Bismarck-Gymnasium
  • Mannheim – Lessing-Gymnasium
  • Pforzheim – Reuchlin-Gymnasium

In allen Hochbegabtenklassen wird der Bildungsplan schneller vermittelt, um zusätzlichen Freiraum für ein erweitertes Unterrichtsangebot zu schaffen, ohne die Wochenstundenzahl zu erhöhen.

Hector-Seminar (Standorte: Karlsruhe, Mannheim Heidelberg, Pforzheim)

Seit dem Schuljahr 2001/02 werden ca. 80 Schülerinnen und Schüler pro Jahrgang aus allgemein bildenden Gymnasien von Klasse 6 bis zum Abitur kontinuierlich durch die Angebote des Hector-Seminars gefördert. 

Schülerakademie Karlsruhe e.V.

Der Verein wurde im Schuljahr 2007/08 gegründet und hat die Förderung besonders interessierter und leistungsfähiger Kinder und Jugendlicher zum Ziel.

Jugendakademie Mannheim

Seit 1997 werden hochbegabte und interessierte Kinder und Jugendliche in Mannheim und dem Rhein-Neckar-Dreieck gefördert.

JuniorAkademie Adelsheim

Seit 2003 können jedes Jahr 72 Schülerinnen und Schüler Baden-Württembergs der Klassenstufen 8 und 9 an einer 14-tägigen Akademie in den Sommerferien teilnehmen.

Heidelberger Life-Science Lab

Seit 1999 werden mathematisch und naturwissenschaftlich-technisch besonders interessierte und begabte Schüler in den Jahrgangstufen 8 bis 12 kontinuierlich gefördert.

Jugendforschungszentrum Schwarzwald-Schönbuch e.V.

Seit 2007 werden Angebote für Schülerinnen und Schüler aller Schulformen zur Förderung des Nachwuchses an Ingenieuren und Naturwissenschaftlern an den Standorten Nagold, Pforzheim und umliegenden Schulen gefördert (u.a. jährliche Vorbereitung und Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben wie "Jugend forscht" und "Schüler experimentieren").

Weitere Informationen

Schülerinnen und Schüler sitzen in der Aula an einem Tisch und bearbeiten gemeinsam eine Aufgabe

Sie wollen eine Begabten-AG einrichten und einen Kostenzuschuss zu deren Unternehmungen beantragen?