B 462, Sanierung Ortsdurchfahrt Baiersbronn-Friedrichstal

Zahlen und Fakten

Vorhabenträger: Regierungspräsidium Karlsruhe

Straßenbaulastträger: Bundesrepublik Deutschland (B 462 einschl. Gehwege an der B 462), Gemeinde Baiersbronn (Gehwege innerorts + Wendeschleife)

Baulängen: Fahrbahndeckensanierung 2.200 m, Wendeschleife für innerörtliche Umleitung 80 m, Stützmauersanierung 500 m

Aktuelle Gesamtkosten (einschließlich Planung): ca. 4 Mio. Euro

Verkehrsmengen: durchschnittliche tägliche Verkehrsstärke (DTV) 12.800 Kfz/24 h

Baubeginn: Juli 2022
Bauende: voraussichtlich Herbst 2023

 

Aktueller Stand

Bauausführung

Bauabschnitt 1-3 (Baiersbronn):
Sanierung Fahrbahndecke zwischen Bahnübergang Baiersbronn und Ortseingang Friedrichstal - fertig gestellt.

Bauabschnitt 1 (Ortsdurchfahrt Friedrichstal):
Bereich Bahnübergang (BÜ) Boxenstopp bis Freudenstädterstraße 223: Erneuerung gesamter Fahrbahn, Sicherungstechnik am BÜ Friedrichstal sowie dreier Stützbauwerke; Verlegung Straßenentwässerungskanal - Fertigstellung voraussichtlich im Mai 2023 (bauliche Winterpause ab 16.12.2022)

Bauabschnitt 2 (Ortsdurchfahrt Friedrichstal):
Ortseinfahrt „Im Steigle“ bis BÜ Boxenstopp: Bau neuer Rampenanlage im Bereich aktueller Treppenabgang; Fahrbahnerneuerung zwischen Friedrichstal und Freudenstadt - Fertigstellung voraussichtlich im Herbst 2023

Termine

Ab 16. Dezember 2023 bis Frühjahr 2023
Ortsdurchfahrt Friedrichstal während baulicher Winterpause für Verkehr freigegeben

Pressemitteilung vom

Kontakt

Fachinformationen

Luigi Tromba, Projektleitung
0721 926-7823
luigi.tromba@rpk.bwl.de

Öffentlichkeitsbeteiligung

Rosa Flaig
oeffentlichkeitsbeteiligung@rpk.bwl.de

Das Projekt

Ausgangslage

Durch die starke Verkehrsbelastung auf der B 462 sind im Laufe der Jahre im Oberflächenbereich Straßenschäden entstanden.

Ziele der Maßnahme

Grundhafte Erneuerung der bestehenden Infrastruktur im Bereich der OD Baiersbronn-Friedrichstal und der Stützmauern entlang der B 462 in Folge dessen die Verminderung der Lärmbelastung  durch die Fahrzeuge steht.

Geplante Maßnahmen

Auf einer Gesamtlänge von rund 2,8 Kilometern werden neben der Erneuerung der Fahrbahn auch Teile der parallel laufenden Gehwege saniert. Die Sanierungsarbeiten in Baiersbronn sind in drei Bauabschnitte und die Arbeiten in der Ortsdurchfahrt (OD) Friedrichstal in zwei Bauabschnitte aufgeteilt.

Maßnahmen

  • Fahrbahndeckenerneuerung mit lärmarmen Asphalt
  • Ertüchtigung/Erneuerung der Stützmauer
  • Umbau des Bahnübergangs Baiersbronn-Friedrichstal inkl. Erneuerung der Signaltechnik
  • Erneuerung des Abwasserkanals im Zuge der OD-Sanierung

Informieren Sie sich

Öffentlichkeitsbeteiligung

Planung

Die Planung ist abgeschlossen. Aktuell erfolgt die Bauausführung.

BeschreibungDateitypGröße
Übersichtslageplan pdf 1 MB
Detaillageplan 1 pdf 622 KB
Detaillageplan 2 pdf 625 KB
Detaillageplan 3 pdf 569 KB
Detaillageplan 4 pdf 854 KB