L 1135, Ausbau zwischen L 1177 und Wiernsheim

Kontakt

Fachinformationen:
Julia Knaust, Projektleitung, 0721 926-3280, julia.knaust@rpk.bwl.de

Öffentlichkeitsbeteiligung:
oeffentlichkeitsbeteiligung@rpk.bwl.de

Zahlen & Fakten

Vorhabenträger: Land Baden-Württemberg
Voraussichtliche Kosten: ca. 1,7 Mio. Euro
Baulänge: ca. 1,5 km

Termine

Derzeit keine aktuellen Termine.

Aktueller Stand

Entwurfsplanung

Das Projekt

Ausgangslage

Die vorhandene Fahrbahnbreite der L 1135 zwischen den Ortsgemeinden Wurmberg und Wiernsheim schwankt derzeit zwischen 5,0 und 6,4 Meter. Die Trassierungsparameter und der Querschnitt der bestehenden Straße entsprechen nicht den Richtlinien für die Anlage von Landstraßen (RAL 2012).


Ziele der Maßnahme

Ziel der Maßnahme ist zum einen die Verbesserung der Verkehrssicherheit, zum anderen soll die Leistungsfähigkeit erhöht werden.


Geplante Maßnahmen

Das Planungsvorhaben ist als Maßnahme im Maßnahmenplan „Landesstraßen“, Gruppe Ausbaumaßnahmen des Generalverkehrsplan 2010 (Stand 2013) des Landes Baden-Württemberg enthalten. Geplant ist der Ausbau gemäß der Straßenkategorie LS III (Landstraße, regional) nach den Richtlinien für integrierte Netzgestaltung (RIN). Dies entspricht in Abhängigkeit der Straßenkategorie der Entwurfsklasse EKL 3, nach den Richtlinien für die Anlage von Landstraßen (RAL).

Konkret soll die bestehende Straße auf der gesamten Ausbaustrecke von 1,5 km auf ein Maß von 6,50 m verbreitert werden. Zusätzlich sind beidseitig Randstreifen mit einer Breite von 0,25 m sowie 1,5 m breite Banketten vorgesehen. Kurz vor der Gemeinde Wiernsheim befinden sich Zufahrten zu einem Forstweg sowie zu einem Wanderparkplatz, die im Zuge der Baumaßnahme an die neue Fahrbahnbreite angepasst werden.

Derzeit werden drei mögliche Varianten erstellt.


Informieren Sie sich

Öffentlichkeitsbeteiligung

Alle Maßnahmen zur Öffentlichkeitsbeteiligung und Kommunikationsmaßnahmen werden in den Planungsprozess des Projektes integriert. Hier können Sie sich über die aktuellen Beteiligungsmaßnahmen informieren und die aktuellen Planungsunterlagen einsehen.