Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    12.05.2015
    B 463 und B 296: Erneuerung der Fahrbahndecken
    Vollsperrung zwischen Station Teinach und Seitzental und zwischen Calw und Hirsau

    Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe werden ab Samstag, 16. Mai 2015, auf der Bundesstraße 463 zwischen der Station Teinach und dem Abzweig der K 4302 nach Holzbronn Sanierungsarbeiten durchgeführt. Die Bauzeit der Gesamtmaßnahme beträgt rund drei Wochen. Im Zusammenhang mit der Deckenerneuerung werden etwa 13.000 m² Straßenfläche auf einer Baulänge von circa zwei Kilometern erneuert. Es werden insgesamt etwa 3.500 Tonnen Asphaltmaterial bewegt. Die Kosten für die Baumaßnahme betragen rund 350.000 Euro und werden vom Bund getragen.

    Die B 463 und die Anschlussfahrbahnen zur Station Teinach werden zur Durchführung der Baumaßnahmen ab der Station Teinach bis zum Abzweig der K 4302 nach Holzbronn vom 16. Mai bis zum 6. Juni 2015 voll gesperrt. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt zunächst von Wildberg kommend über die L 357 nach Gültlingen und Deckenpfronn und von dort über die B 296 über Stammheim nach Calw und in der Gegenrichtung auf der gleichen Strecke.

    Vom 26. Mai 2015 bis voraussichtlich 6. Juni 2015 muss die Umleitungsstrecke wegen Belagsarbeiten auf der B 296 und der damit verbundenen Vollsperrung zwischen Calw und Hirsau erweitert werden. Die Umleitungsstrecke verläuft für beide Fahrtrichtungen dann ab Stammheim weiter über die B 295 an Althengstett vorbei und bei Neuhengstett über die L 179, K 4309 und über die K 4308 bei Ottenbronn nach Hirsau. Der Verkehr von Hirsau nach Bad Teinach-Zavelstein wird in diesem Zeitraum ab Hirsau über die B 296 bis Oberreichenbach und weiter über die L 346 durch Rötenbach umgeleitet.

    Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Anlieger und betroffenen Verkehrsteilnehmer für die während der Baumaßnahme entstehenden Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter
    www.mvi.baden-wuerttemberg.de/
    www.bmvbs.de - Rubrik Baustellen-Infosystem
    www.baustellen-bw.de.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​