Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 1
    21.05.2015
    Eröffnung der Ausstellung „Hommage à Karlsruhe“
    Regierungspräsidentin Nicolette Kressl: Schau der Extraklasse

    „Eine Ausstellung mit zwei renommierten Vereinigungen, das gibt es nur sehr selten zu sehen. Wir freuen uns, dass wir mit dem Bezirksverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Karlsruhe und dem Bund freischaffender Bildhauer Baden-Württemberg erstmals bei uns unter einem Dach eine gemeinschaftliche Ausstellung der Öffentlichkeit zeigen können – damit gratulieren 100 bekannte Künstler der Stadt Karlsruhe zum Geburtstag“. Das sagte Regierungspräsidentin Nicolette Kressl heute (Donnerstag, 21. Mai 2015) in Karlsruhe anlässlich der Eröffnung der Ausstellung „Hommage à Karlsruhe“.

    Die Ausstellung weise eine durchgehend hohe künstlerische Qualität auf und gebe einen guten Einblick in das aktuelle Kunstschaffen in Karlsruhe, aber auch in Nancy. Das spannungsvolle und ereignisreiche Ausstellungskonzept stelle zwischen den verschiedenen Teilnehmern und Kunstsparten vielseitige Bezüge her, so Kressl weiter.

    Die ausgestellten Werke zeigen alle Positionen aktueller Kunst. So präsentiert der Bund freischaffender Bildhauer plastische Werke aus Baden-Württemberg. Der Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler zeigt Exponate aus den Bereichen Malerei und Skulptur, Zeichnung und Graphik, Fotografie, Installationen und Video. Die Mitglieder des „Atelierhauses Neue Schule Karlsruhe“ zeigen eine Kunstaktion, die sie zum 40-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft Karlsruhe – Nancy 1995 auf dem Place Stanislas in Nancy gezeigt haben.

    Als besonderes Highlight können die Besucher im Foyer auf einem großen Poster mit ihrer Unterschrift der Stadt Karlsruhe zum 300. Geburtstag gratulieren.
     
    Die Ausstellung ist geöffnet vom 22. Mai bis 5. Juli 2015, Dienstag-Sonntag, 11.00 Uhr – 18.00 Uhr.

    Rahmenprogramm:

    Sonntag, 14. Juni 2015 um 11.00 Uhr
    Der Traum von einer neuen Stadt – ein bunt schillernder Fächer zur Gründung von Carolsruhe. Ein launiger Beitrag zur Stadtgeschichte von Elke Schneider M.A.,Kunsthistorikerin

    Donnerstag, 18. Juni 2015 um 18.00 Uhr
    Führung durch die Ausstellung Simone M. Dietz M.A.​

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​