Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    16.08.2018
    L 602: Neubau der Landesstraße zwischen Rußheim und Huttenheim - Erdbauarbeiten beginnen

    Für den rund 2,5 Kilometer langen Neubau der Landesstraße 602 zwischen Rußheim und Huttenheim beginnen Ende August 2018 die Erdbauarbeiten für den neuen Straßendamm. Nach dem Spatenstich im vergangenen Jahr wurden zwischenzeitlich verschiedene Vorarbeiten durchgeführt. Neben Rodungs- und Erschließungsarbeiten wurde auch der Biotopgrabendurchlass für Kleintiere hergestellt.

    Die Erdbauarbeiten für den neuen Straßendamm, die sich weiterhin außerhalb der bestehenden Trasse der Landesstraße befinden, werden in drei Abschnitten durchgeführt. Diese Arbeiten werden vorgezogen, um dem Boden die notwendige Zeit für die Konsolidierung zu geben und somit Setzungen des neuen Straßenunterbaus zu vermeiden. Hierbei ist der Abtrag des vorhandenen Oberbodens auf den Feldern und die Herstellung des neuen Straßendamms auf rund 1,5 Kilometer Länge vorgesehen. Rund 25.000 Kubikmeter Oberboden werden somit von den Feldern entlang der bereits vorab abgesteckten Trasse abgetragen. Zusätzlich werden dann in einem Teilbereich Bodenverbesserungsarbeiten zur Stabilisierung des Untergrunds durchgeführt. Hierbei ist auch die Herstellung von rund 520 Betonrüttelsäulen in einem besonders schlecht tragfähigen Abschnitt geplant. Im Weiteren werden für die Aufschüttung des neuen Damms rund 70.000 Kubikmeter Schüttmaterial angeliefert, schichtenweise eingearbeitet und verdichtet. Zudem werden im Abschnitt zwischen Landgraben und dem Anschluss zur Rampe der B 35 noch fast 500 Meter Leitsteine und Überfahrgitter für Amphibien eingebaut.

    Die Arbeiten erfolgen größtenteils ohne echten Eingriff in den Verkehr. Allerdings ist es wegen der großen Zahl an notwendigen Transporten und den verschiedenen Zufahrten vorgesehen, die Geschwindigkeit im Bereich der Erschließungswege zu reduzieren. Die Erdarbeiten werden voraussichtlich bis März 2019 andauern.

    Im Anschluss werden die beiden neuen Brückenbauwerke über den Pfinzkanal und den Landgraben gebaut und in den zuvor geschütteten Damm der Trasse eingefügt. Diese Bauwerke haben jeweils eine lichte Weite von 14 Meter und werden getrennt voneinander mit einer Bauzeit von rund sieben Monaten hergestellt.

    Nach der Fertigstellung der beiden Bauwerke folgt dann der „echte Straßenbau“ der Landesstraße mit dem Anschluss der neuen Trasse an den Ortseingang von Rußheim und an die B 35-Rampe. Dabei wird auch die komplette Ausstattung der neuen L 602 mit verkehrsregelnden und wegweisenden Schildern, Markierungen sowie passiven Schutzeinrichtungen ausgeführt.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter

    www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de.

    Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter

    https://www.svz-bw.de.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​