Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    10.10.2018
    Radweglückenschluss in Wiesloch im Bereich der Kreuzung L 594/L 723

    Im Auftrag des Landes baut das Regierungspräsidium Karlsruhe in Wiesloch im Bereich der Kreuzung L 594/L 723 den bestehenden Geh- und Radweg aus.

    Der Streckenabschnitt zwischen der „Total Tankstelle“ und der Straße „Am Schwimmbad“ ist für den Zweirichtungsverkehr zu schmal, sodass hier ein Ausbau zwingend erforderlich ist. Beginn der Bauarbeiten auf der rund 360 Meter langen Strecke ist der 22. Oktober 2018. Da die Arbeiten stark witterungsabhängig sind, wird die Maßnahme voraussichtlich Anfang Februar 2019 abgeschlossen sein.

    Für den Ausbau ist eine Fahrbahnverengung erforderlich, die den Verkehr auf der L 594 aber nur geringfügig beeinträchtigen wird. Eine Umleitung für Fußgänger und Radfahrer wird eingerichtet. Die Baukosten in Höhe von rund 310.000 Euro für den Geh- und Radweg werden vom Land getragen.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter

    www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de.

    Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter

    https://www.svz-bw.de

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​