Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    11.04.2019
    A 61 - Rheinbrücke Speyer - Sanierung des Fahrbahnübergangs in Fahrtrichtung Heilbronn verschiebt sich

    ​Die für gestern und heute (Mittwoch und Donnerstag, 10./11. April 2019) vorgesehenen Arbeiten am Fahrbahnübergang der A 61-Rheinbrücke Speyer konnten  aufgrund der kurzfristigen Absage der Fachfirma nicht durchgeführt werden.

    Die Beseitigung der Schadstellen im Bereich des Fahrbahnübergangs in Richtung Heilbronn soll nun am 16. und 17. April 2019 stattfinden.
    Die Arbeiten finden jeweils von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr außerhalb der Hauptverkehrszeiten statt. Zur Durchführung der Arbeiten muss ein Fahrstreifen gesperrt werden. Den Verkehrsteilnehmern steht in der genannten Zeit im Baustellenbereich nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen, da die Strecke auch als Umleitungsstrecke für die B 39-Rheinbrücke Speyer dient, welche zurzeit generalsaniert wird.

    Die Sanierungsarbeiten betreffen nur die Fahrtrichtung Heilbronn und nicht die Fahrtrichtung Rheinland-Pfalz.

    Für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen bittet das Regierungspräsidium Karlsruhe die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter

    www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de.

    Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter

    https://www.svz-bw.de.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​