Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    03.09.2015
    BAB 656: Bauarbeiten an der L 542-Brücke bei Mannheim-Seckenheim verzögern sich

    ​Mit der Vollsperrung der Landesstraße 542 zwischen Mannheim-Seckenheim und Mannheim-Hochstätt vor einem Monat (3. August 2015) haben die vorbereitenden Arbeiten für den Brückenabbruch über der A 656 begonnen. Seitdem konnten allerdings nur kleinere Arbeiten wie beispielsweise die Einrichtung der Baustelle, Arbeiten an den Versorgungsleitungen und Asphaltabbrucharbeiten ausgeführt werden. Der Abbruch der Brücke war ursprünglich für Ende August / Anfang September 2015 vorgesehen, wird nun aber voraussichtlich erst am letzten Septemberwochenende 2015 stattfinden können.

    ie Verzögerungen kommen zum einen zustande, weil kurzfristig die Planung wegen einer nicht verlegbaren Hauptwasserleitung angepasst werden musste. Zum anderen nahmen auch die Kampfmittelerkundungen mehr Zeit in Anspruch als ursprünglich angenommen. Der Bereich um die Brücke wurde im zweiten Weltkrieg bombardiert, so dass Bombenblindgänger nicht ausgeschlossen werden konnten. Die zahlreichen Verdachtsstellen mussten durch eine Kampfmittelräumfirma untersucht und beaufsichtigt werden. Der Bodenaushub an einer Verdachtsstelle konnte nur langsam und teilweise nur in Handarbeit erfolgen.

    Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet hierfür um Verständnis. Details zum Abbruch sowie zur Vollsperrung der A 656 und den erforderlichen Umleitungen werden frühzeitig vorher bekanntgegeben.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​