Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • 18.03.2016
    Sperrung der L 535 bei Heiligkreuzsteinach ab Dienstag, 29. März 2016: Neue Fahrbahndecke auf zwei Kilometer Länge

    ​Wegen Arbeiten zur Straßenerneuerung auf der L 535 muss das Teilstück zwischen der Einmündung von L 535 und K 4120 bei Vorderheubach bis zur Einmündung von L 535 und K 4123 bei Hilsenhain auf einer Länge von zwei Kilometer ab Dienstag, 29. März 03.2016 für drei Wochen für den Verkehr gesperrt.

    Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe werden Arbeiten an Borden, Rinnenplatten und Straßenabläufen durchgeführt. Zudem erhält die Straße neue Asphaltschichten.

    Die Arbeiten werden in zwei Bauabschnitten unter Vollsperrung des jeweiligen Straßenabschnittes durchgeführt. Der erste Bauabschnitt beginnt mittig zwischen den Einmündungen von K 4123 und K 4122 und endet bei der der Einmündung der K 4122 und umfasst eine Länge von rund 1,2 Kilometern. Hierbei erfolgt die Umleitung für beide Fahrtrichtungen über die K 4123 und K 4122 über Hilsenhain und Bärsbach. Der zweite Bauabschnitt beginnt bei der Einmündung der K 4122 und endet bei der Einmündung K 4120 und umfasst eine Länge von 800 Metern. Die Umleitung erfolgt über die K 4120 bei Vorderheubach und die K 4122 bei Lampenhain.

    Die Kosten der Maßnahme belaufen sich auf rund 375.000 Euro und werden vom Land Baden Württemberg getragen.

    Da mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist, wird ortskundigen Verkehrsteilnehmern empfohlen, den betroffenen Streckenabschnitt weiträumig zu umfahren.

    Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.baustellen-bw.de.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​