Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    18.05.2016
    Am 25. und am 26. Mai 2016: Vollsperrung der A 656 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und der Anschlussstelle Mannheim-Neckarau für 17 Stunden

    ​Die Brücke über die Autobahn A 656 bei Mannheim-Neckarau muss abgerissen werden. Das Bauwerk war 1935 errichtet worden und wurde das letzte Mal in den 1980er Jahren umfangreich saniert. Wegen erneuter Schäden am Bauwerk kann die Brücke nun nicht mehr saniert, sondern muss komplett abgebrochen und neu gebaut werden.

    Für den Abbruch der Brücke muss die Autobahn A 656 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und der Anschlussstelle Mannheim-Neckarau in beide Richtungen von Mittwoch, 25. Mai 2016, 22:00 Uhr, bis Donnerstag, 26. Mai 2016 (Fronleichnam), 15:00 Uhr, voll gesperrt werden.

    Die gesamte Baumaßnahme begann mit vorbereitenden Arbeiten nach Pfingsten bereits am Dienstag, 17. Mai 2016 und soll im März 2017 abgeschlossen sein. Für diesen Zeitraum ist die Überführung im Bereich des Maimarktes, die hauptsächlich von landwirtschaftlichen Fahrzeugen sowie Fußgängern und Radfahrern benutzt wird, voll gesperrt. Ausweichmöglichkeiten gibt es über die naheliegenden Feldwege und der Xaver-Fuhr-Straße.

    Eine zweite Vollsperrung ist für das Einheben der Fertigteilträger im August  2016 erforderlich. Den genauen Termin wird das Regierungspräsidium Karlsruhe frühzeitig bekanntgegeben.

    Die Kosten von 1,4 Millionen Euro trägt die Bundesrepublik Deutschland.

    Der Verkehr der A656 wird während der Vollsperrung weiträumig umgeleitet.  Es gelten folgende Empfehlungen:

    Ziel Mannheim / Ludwigshafen:
    Von Heidelberg auf der A 656 kommend ab Kreuz Mannheim über die A 6 in Richtung Karlsruhe und weiter bei der Anschlussstelle MA-Schwetzingen über die B 36 oder Nördlich sowie südlich von der A 6 kommend ab Anschlussstelle MA-Schwetzingen über B 36.

    Ziel Kreuz Mannheim / Heidelberg:
    Ab Anschlussstelle Mannheim-Neckarau über die B 36 und weiter bei der Anschlussstelle Mannheim-Schwetzingen über die A 6.

    Die Verkehrsteilnehmer werden um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten und sollten sich während dieser Zeit nicht auf die Navigationssysteme verlassen, sondern auf die Beschilderung und Verkehrsdurchsagen achten.

    Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Verkehrsteilnehmer für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.baustellen-bw.de.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​