Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    05.08.2016
    Tunnel in Freudenstadt - Erkundung der geologischen Verhältnisse

    ​Zur Erkundung der geologischen Verhältnisse für den geplanten Tunnel in Freudenstadt wurden in den letzten Wochen Bohrarbeiten mit insgesamt rund 330 Bohrmetern durchgeführt. Die Ergebnisse werden derzeit in einem geologischen Gutachten zusammengefasst und der weiteren Planung zugrunde gelegt.

    Da für die Zufahrtsbereiche zum Tunnel noch keine Informationen zur Geologie vorliegen, müssen in den kommenden zwei Wochen insgesamt vier Baggerschürfe durchgeführt werden. Begonnen wird am 10. August 2016 auf der Westseite von Freudenstadt (Murgtalstraße) im dreispurigen Bereich der B 462. Damit an zwei verschiedenen Standorten gearbeitet werden kann, muss eine Fahrspur gesperrt und der Verkehr auf den verbleibenden zwei Fahrspuren im Gegenverkehr geführt werden. Nach Abschluss der Arbeiten auf der Westseite wird der Bagger auf die Ostseite (Bereich Falkenstraße) umgesetzt, um dort ebenfalls zwei Schürfe herzustellen. Hierfür ist keine Sperrung erforderlich.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​