Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 3
    10.11.2016
    Einladung an die Medien zum Pressetermin mit Regiuerungspräsidentin Nicolette Kressl; Thema "Weinbau im Kraichgau"

    ​Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir laden Sie herzlich ein zum

    Pressetermin mit Regierungspräsidentin Nicolette Kressl zum Thema „Weinbau im Kraichgau“ am Donnerstag, 17. November 2016 um 14.30 Uhr Weingut Plag, Leiberger Weg 1, 75057 Kürnbach.

    Das Weinbaujahr 2016 war sowohl durch die Witterung als auch durch die auftretenden Schadorganismen besonders schwierig. Den Weinbauern ist es trotz dieser Probleme gelungen, einen respektablen Jahrgang sowohl quantitativ als qualitativ zu erzielen. Nunmehr ist die Kunst der Kellermeister gefragt, den Traubensaft zu hochwertigen Weinen zu formen. Der Weinanbaubereich Kraichgau, einer der neun Bereiche im Gebiet des Badischen Weinbauverbandes, zeichnet sich durch interessante Lagen und damit durch interessante Weine aus.

    Der Weinanbaubereich Kraichgau zeichnet sich auch dadurch aus, dass neben einigen Winzergenossenschaften eine große Anzahl Weingüter bestehen. Eines dieser Weingüter ist das Weingut Plag. Der Betriebsleiter Philipp Plag informiert zum aktuellen Weinbaujahr und gibt einen Einblick in seinen Kellerneubau, den neuen Barriquekeller und in den neu gestalteten Verkaufs- und Proberaum auf seinem Weingut am Rande der Badischen Weinstraße.

    Wir würden uns freuen, wenn Sie den Pressetermin wahrnehmen und darüber berichten würden. Weitere Informationsunterlagen werden wir bereithalten.

    Aus organisatorischen Gründen wären wir Ihnen für eine kurze Rückmeldung bezüglich Ihrer Teilnahme an diesem Pressetermin dankbar.
    E-Mail: ulla.westermann@rpk.bwl.de  / Telefon: 0721/926-4284.

    Mit freundlichen Grüßen

    gez. Uwe Herzel

    Hintergrund:

    Vor 25 Jahren hat die Familie Plag die Entscheidung zur Selbstvermarktung ihrer Weine getroffen. Seitdem hat sich der Betrieb durch seine besonders guten Qualitäten und seinen kundenorientierten Verkauf kontinuierlich weiterentwickelt.

    Die berufliche Qualifikation und Motivation des Betriebsleiters Philipp Plag hat besonders im schwierig begonnenen Weinjahr 2016 ein gutes Ende gefunden und lässt für das Weingut in diesem Jahr hervorragende Qualitäten erwarten. Menge und Güte übertreffen deutlich die langjähren Durchschnittswerte.

    Der Kraichgau ist ein altes Weinland mit traditionell hervorragenden Qualitäten. Besondere Sorten, wie zum Beispiel Schwarzriesling, Auxerrois und Weißer Burgunder, prägen den Weinbaubereich. Weingüter nutzen diese Alleinstellungsmerkmale und haben deshalb beste Entwicklungschancen. Durch die Verlängerung der badischen Weinstraße von Baden-Baden bis zur Nordgrenze des Landes liegen Kürnbach und damit auch der Betrieb Plag an dieser wichtigen touristische Straße.

    Seit 2015 hat der Weinanbaubereich Kraichgau, wie zum Beispiel der Kaiserstuhl oder die Ortenau, ebenfalls eine Weinprinzessin.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​