Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    17.08.2017
    L 83, Stützwand und Fahrbahndeckenerneuerung Bühlertal: Vollsperrung der L 83 bei Bühlertal in Richtung Sand bis Ende September 2017

    Auf der L83 bei Bühlertal in Richtung Sand wird die bereichsweise abgängige Stützwand ab 150 Meter hinter der Einmündung L 83a erneuert. Trotz intensiver Voruntersuchungen kann die Stützwand nicht wie ursprünglich geplant nur teilweise abgetragen und erneuert werden, da sich nach dem Freilegen der Stützwand zeigte, dass die Bausubstanz deutlich schlechter ist, als dies bei den Vorerkundungen festgestellt wurde. Die bestehende Stützwand muss auf Grund der vorgefundenen Substanz und der daraus resultierenden Instabilität statt auf 50 Meter auf rund 200 Meter komplett abgetragen und anschließend in Betonbauweise neu errichtet werden.

    Dafür müssen rund 80 Zentimeter tiefe Fundamente und wegen der anstehenden Topographie bereichsweise rund zwei Meter hohe Mauerwerksscheiben betoniert werden, welche die anfallenden Lasten abtragen. Die abgebrochene Mauer wird in Stahlbeton wiederhergestellt und mit einem rückverankerten Kopfbalken versehen. Zur Sicherstellung der Entwässerung werden auf rund 150 Meter sieben Brückeneinläufe eingebaut.

    Im Anschluss wird ab September auf rund 1.800 Meter die Fahrbahndecke erneuert.

    Die Sanierung der Stützwand und der Fahrbahn erfolgt unter Vollsperrung der L 83 in beide Richtungen. Der Verkehr wird weiterhin über die L 83a, K 3765 und die B 500 umgeleitet. Die entsprechende Umleitungsbeschilderung bleibt bestehen. Die Gesamtkosten der Maßnahme erhöhen sich deswegen um rund 250.000 Euro auf rund 1,1 Millionen Euro.

    Für die unvermeidbaren Belastungen und Behinderungen der Verkehrsteilnehmer bittet das Regierungspräsidium Karlsruhe um Verständnis.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen sind im Internet unter www.vm.baden-wuerttemberg.de; www.bmvi.de Rubrik Baustellen-Infosystem; www.baustellen-bw.de zu finden.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​