Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 5
    12.10.2017
    BAB 8 Enztalquerung - Rodungsarbeiten

    ​Für den sechsstreifigen Ausbau der Bundesautobahn A 8 Karlsruhe - Stuttgart zwischen der Anschlussstelle Pforzheim-Süd und der Anschlussstelle Pforzheim-Nord (Enztalquerung) sind vor dem Baubeginn (geplant ab 2018) Rodungsmaßnahmen durchzuführen.

    Für die Realisierung des Autobahnausbaus werden Gehölzbestände und Einzelbäume in der Vegetationsruhe (01.10 – 28.02.) etappenweise in den Jahren 2017 – 2021 gerodet.

    Die Rodungsarbeiten im Herbst und Winter 2017/ 2018 sind erforderlich, um die Verlegung des Lichtwellenleiters, der Gasleitung und den Bau der neuen Bahnbrücke  zu ermöglichen. Die Arbeiten beginnen Anfang nächster Woche im Bereich des Igelbaches.

    Vor der Rodung wurden relevante Bereiche artenschutzrechtlich begutachtet und freigegeben.

    Der Umfang der Rodung wird nach der fachlichen Planung so gering wie möglich gehalten und ausgeglichen. Im Zuge der Realisierung der Ausgleichsmaßnahmen sind umfangreiche Neupflanzungen vorgesehen.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​