Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    16.11.2017
    A 5: : Fahrbahndeckenerneuerung Schwetzingen-Walldorf - Verkehrsführung nach wie vor erforderlich

    ​Das Regierungspräsidium Karlsruhe führt auf der A 5 zwischen der Anschlussstelle Walldorf-Wiesloch und dem Walldorfer Kreuz eine umfangreiche Sanierung des Standstreifens durch (wir berichteten).

    Im Rahmen der Arbeiten mussten auch die Schutzplanken entfernt werden. Aufgrund von Lieferengpässen kommt es derzeit zu Verzögerungen bei der Montage der neuen Schutzplanken sowie mehrerer Anpralldämpfer.
    Aufgrund der fehlenden Schutzeinrichtungen muss aus Sicherheitsgründen die aktuell eingerichtete Verkehrsführung bis Anfang Dezember bestehen bleiben. Das bedeutet, dass der Verkehr in Fahrtrichtung Karlsruhe zwischen der Anschlussstelle Walldorf-Wiesloch und dem Autobahnkreuz Walldorf weiterhin zweistreifig mit verengter Fahrbahn geführt wird.

    Für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen bittet das Regierungspräsidium Karlsruhe die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter

    www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de

    Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter

    https://www.svz-bw.de

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​