Pressemitteilung

B 10: Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Karlsruhe-Mühlburg und Karlsruhe-Knielingen

Rückbau Verkehrssicherung Bauphase zwei ab 16. August 2021

Wechsel in Bauphase vier am 20. August 2021

 

Bau einer neuen Straße

Seit Anfang Juli 2021 wird im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe die Fahrbahndecke im Zuge der B 10 zwischen Karlsruhe-Mühlburg und Karlsruhe-Knielingen auf einer Länge von rund 2,4 Kilometern erneuert. Die gesamte Maßnahme wird voraussichtlich bis Mitte September 2021 andauern. Die Baukosten belaufen sich auf rund 2,0 Millionen Euro und werden vom Bund getragen.

Ende dieser Woche wird die zweite Bauphase abgeschlossen, so dass ab Montag, den 16. August 2021 bis 19. August 2021, die Rückbauarbeiten der derzeitigen Verkehrssicherung vorgenommen werden. Diese Arbeiten beinhalten die Demontage der transportablen Schutzeinrichtung, den Abbau der vorübergehenden Beschilderung sowie die Demarkierung der Gelbmarkierung. Ferner werden die derzeit verwendeten Mittelstreifenüberfahrten durch Wiederherstellung der Schutzeinrichtung geschlossen. Die hierfür erforderliche einspurige Verkehrsführung je Fahrtrichtung erfolgt tagsüber in verkehrsarmen Zeiten zwischen 9 Uhr und 15 Uhr und nachts. Dies wird in sogenannten Arbeitsstellen kürzerer Dauer durchgeführt.

Am Wochenende von Freitag, den 20. August 2021, ab 8 Uhr, bis Montag, den 23. August 2021, 6 Uhr, werden die Arbeiten der Bauphase vier ausgeführt, für die eine einstreifige Verkehrsführungen auf der B 10 in Richtung Rheinland-Pfalz eingerichtet wird. Zusätzlich muss die Anschlussrampe zur B 36 voll gesperrt werden, damit die Fahrbahndeckenerneuerung im gesamten Rampenbereich zur B 36 auf voller Straßenbreite vorgenommen werden kann.  

Parallel wird an demselben Wochenende im Auftrag der Stadt Karlsruhe die Fahrbahn der Honsellstraße in Richtung Entenfang auf einer Länge von rund 100 m östlich der Kreuzung mit der B 36 saniert. Die Umleitung für die Ziele B 36 Mannheim/Neureut erfolgt über die Anschlussstelle 7 (Entenfang) und die Rheinstraße. Der Verkehr Richtung Rastatt/Mühlburg wird über den nördlichen Knotenpunkt der B 36 mit der Rheinstraße umgeleitet. Anschließend wird in dem oben genannten Zeitraum die Verkehrssicherung abgebaut.

Die nächsten Bauphasen folgen ab dem 3. September 2021 bis zum 16.September 2021, für die jeweils einstreifige Verkehrsführungen eingerichtet werden. Über die Sperrungen und Umleitungen wird das Regierungspräsidium rechtzeitig gesondert informieren.

Für die unvermeidbaren Belastungen und Behinderungen der Anwohner und Verkehrsteilnehmer bittet das Regierungspräsidium Karlsruhe um Verständnis.

Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de.

Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden-Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter https://www.svz-bw.de.