Pressemitteilung

B 3 und L 605: Fahrbahndeckenerneuerung bei Ettlingen

Bevorstehender Abschluss Bauabschnitt 1c und Wechsel in Bauabschnitt 2a

Bau einer neuen Straße

Seit dem 22. Februar 2021 werden die B 3 und die L 605 bei Ettlingen zwischen dem Wattkopftunnel und dem Unterführungsbauwerk der Rheinbahn am Weiherwald auf einer Länge von knapp fünf Kilometern saniert.

Die Arbeiten im aktuellen Unterbauabschnitt 1c werden voraussichtlich am kommenden Donnerstag, 25. März 2021, abgeschlossen. Damit endet der erste Hauptbauabschnitt.

Im zweiten Bauabschnitt wird die B 3 im Streckenzug zwischen der Seehofkreuzung und der B 3 Anschlussstelle Wattkopftunnel saniert und muss hierfür vom 25. März 2021 bis voraussichtlich Ostersamstag, 3. April 2021, voll gesperrt werden. An der Seehofkreuzung kann deshalb der östliche Ast (Richtung Wattkopftunnel) in beide Richtungen nicht befahren werden. Die restlichen Verkehrsströme werden mit der vollen Fahrstreifenanzahl über eine temporäre Lichtsignalanlage geregelt.

Die B 3 Anschlussstelle am Wattkopftunnel ist aus und in Richtung Albtal befahrbar. Die Zu- und Abfahrten in Richtung Seehofkreuzung sind nicht möglich. An beiden Rampen werden weiterhin temporäre Lichtsignalanlage betrieben.

Die Umleitung erfolgt durch Ettlingen über die Durlacher Straße, Huttenkreuzstraße und Karlsruhe Straße in beide Richtungen. Verkehrsteilnehmer die den Wattkopftunnel nicht befahren dürfen (Kraftfahrstraße) werden über die Karlsruher Straße und die Pforzheimer Straße zum bzw. vom Ostportal des Tunnels geführt.

Die momentan aktive Umleitung für den Geh- und Radverkehr bleibt sowohl im Bereich der Seehofkreuzung als auch im Bereich der B 3 Anschlussstelle am Wattkopftunnel bestehen.

Im dann folgenden Unterbauabschnitt 2b wird die Fahrbahn der L 562 bis zum Westportal des Wattkopftunnels saniert. Hierfür muss der Tunnel für voraussichtlich vier Tage vollgesperrt werden. Das Regierungspräsidium Karlsruhe wird darüber in einer gesonderten Pressemitteilung informieren.

Für die Verkehrsbelastungen bittet das Regierungspräsidium Karlsruhe die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen im Internet, unter www.baustellen-bw.de. Die Verkehrslage in Baden-Württemberg - jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“- App der Straßenverkehrszentrale Baden- Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter https://www.svz-bw.de.