Pressemitteilung

B 35, Fahrbahnerneuerung Knittlingen – Lienzingen

Aufhebung der Vollsperrung am Donnerstag, 2. September 2021

Bau einer neuen Straße

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe werden seit 2. August 2021 auf der Bundesstraße 35 zwischen Knittlingen und Lienzingen Sanierungsarbeiten durchgeführt. Am 17. August 2021 musste die Bundesstraße im aktuellen Bauabschnitt zwischen Lienzingen und Maulbronn-West infolge von unvorhergesehenen gravierenden Schäden im Unterbau der Fahrbahn aus Gründen der Verkehrssicherheit kurzfristig in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt werden.

Die Sanierung der einen Fahrspur ist nun fertiggestellt, so dass voraussichtlich ab Donnerstag, 2. September 2021, die Vollsperrung aufgehoben werden und mit der Sanierung der anderen Fahrbahnseite begonnen werden kann. Aktuell fehlt noch die Markierung der Fahrbahn, die jedoch aufgrund des vorhergesagten Regens erst Anfang der kommenden Woche aufgebracht wird. Der Verkehr kann dann ab 2. September im Baustellenbereich wieder über eine Spur in Richtung Bretten fahren. Die Gegenrichtung wird wie bisher umgeleitet.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Verkehrsteilnehmenden für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de.

Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden-Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter https://www.svz-bw.de.