Pressemitteilung

B 35, Unterführung der Deutschen Bahn bei Illingen - Halbseitige Sperrung ab 6. Oktober 2021

Bau einer neuen Straße

Ab 6. Oktober 2021 werden im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe Bauarbeiten an den Fahrbahnrändern der B 35 nahe der Bahnbrücke bei Illingen ausgeführt. Für die Arbeiten muss die B 35 in diesem Bereich für rund sieben Wochen halbseitig gesperrt werden.

Die Fahrtrichtung Bruchsal-Stuttgart verbleibt auf der B 35, die gegenläufige Fahrtrichtung wird umgeleitet. Die Umleitung erfolgt vom Illinger Eck über die B 10, die Osttangente nach Lienzingen. Hier wird der Verkehr wieder auf die B 35 geführt. Eine entsprechende Umleitungsbeschilderung wird aufgebaut.

Aktuell ist das Bankett am Straßenrand vor und nach dem Brückenbauwerk, welches die B 35 über die Gleise der Deutschen Bahn führt, zu schmal, so dass die langfristige Standsicherheit des Bereiches neben der Straße nicht gegeben ist. Um beginnenden Setzungen entgegenzuwirken und Fahrbahnschäden zu vermeiden, wird die Dammkrone und damit das Bankett durch den Einbau von L-Steinen verbreitert.

Die Kosten für die Maßnahme belaufen sich auf rund 250.000 Euro und werden von der Bundesrepublik Deutschland getragen.

Für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen und Behinderungen bittet das Regierungspräsidium die Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Weitere Informationen unter VerkehrsInfo BW mit aktuellen Informationen zur Verkehrslage und zu Baustellen sowie in der "VerkehrsInfo BW" - App.