Pressemitteilung

B27 Buchen – Mosbach: Streckenabschnitt Buchen-Süd bis L 523, Abzweig Mudau/Langenelz

Beseitigung von Unwetterschäden im Böschungsbereich

Symbolbild Umleitung

Die Fahrbahn der B 27 im Streckenabschnitt von der Anschlussstelle Buchen-Süd bis L 523, Abzweig Mudau/Langenelz, ist aufgrund von Sanierungsarbeiten ab Dienstag, 23. März 2021, bis voraussichtlich Freitag, 26. März 2021, nur eingeschränkt befahrbar. Durch die Unwetterereignisse der vergangenen Wochen wurden die frisch hergestellten und noch nicht bewachsenen Böschungen teilweise weggespült. Für die Wiederherstellung der beschädigten Mulden und Böschungen wird der rechte Fahrstreifen in Fahrtrichtung Mosbach abschnittsweise gesperrt. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt in den Arbeitsbereichen 50 km/h. Der Streckenabschnitt ist jedoch weiterhin in beide Richtungen befahrbar. Die Wanderbaustelle kann mit angepasster Geschwindigkeit überholt werden.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Verkehrsteilnehmer für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de.

Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden-Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter https://www.svz-bw.de.

Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
0721 926-4051 (Irene Feilhauer)
0721 926-6266 (Clara Reuß)
Pressestelle@rpk.bwl.de

Irene Feilhauer
Pressesprecherin
Clara Reuß
Stellvertretung