Pressemitteilung

L 96: Böschungssicherung bei Bad Rippoldsau-Schapbach, Holzwald

Halbseitige Sperrung vom 8. bis 13. März 2021

Absperrung, Baustellenschild

Im Auftrag des Regierungspräsidiums werden seit dem 12. Oktober 2020 dringend erforderliche Sicherungsmaßnahmen an der Böschung der L 96 bei Bad Rippoldsau-Schapbach im Bereich Holzwald durchgeführt. Die Arbeiten im unteren Böschungsbereich sowie die Erweiterung des Entwässerungssystems wurden planmäßig Ende November 2020 beendet. Die Restarbeiten wurden über die Weihnachtsfeiertage unterbrochen. Aufgrund der Wetterlage, insbesondere Schnee, konnten die Arbeiten erst am 1. März 2021 wiederaufgenommen werden. Um die Restarbeiten unter sicheren Bedingungen für Verkehr und Arbeiter zum Abschluss bringen zu können wurde heute, 8. März 2021, für die laufende Woche eine halbseitige Sperrung unter Ampelschaltung eingerichtet. Die Sperrung ist etwa 70 Meter lang und wird an den Fortschritt der Arbeiten laufend angepasst.

Vorbehaltlich guter Witterung wird die Maßnahme am 13. März 21 abgeschlossen werden.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Verkehrsteilnehmer für die anhaltenden Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen im Internet, unter www.baustellen-bw.de. Die Verkehrslage in Baden-Württemberg - jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“- App der Straßenverkehrszentrale Baden- Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter https://www.svz-bw.de.

Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
0721 926-4051 (Irene Feilhauer)
0721 926-6266 (Clara Reuß)
Pressestelle@rpk.bwl.de

Irene Feilhauer
Pressesprecherin
Clara Reuß
Stellvertretung