Pressemitteilung

B 294, Straßenerhaltungsmaßnahme zwischen Alpirsbach und Loßburg: Vollsperrung bereits ab 29. Juli 2021

Bau einer neuen Straße

Wir in unserer Pressemitteilung vom 2. Juni 2021 mitgeteilt, werden im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe seit Montag, 7. Juni 2021, an der Bundesstraße B 294 zwischen Alpirsbach und Loßburg, Straßenerhaltungsmaßnahmen durchgeführt. Die Bundesstraße 294 zwischen Alpirsbach und Loßburg im Bereich Ehlenbogen / Gasthof Adler muss nun bereits ab dem 29. Juli 2021 bis voraussichtlich zum 28. August 2021 voll gesperrt werden. Im Nachgang werden Restarbeiten unter halbseitiger Sperrung ausgeführt. Die Fertigstellung der Gesamtmaßnahme ist für Anfang September vorgesehen.

Zurzeit werden unter halbseitiger Sperrung und Ampelregelung eine Spritzbetonwand mit Rückverankerung hergestellt. Diese Arbeiten stehen kurz vor der Fertigstellung. Direkt im Anschluss werden in diesem Teilbereich der Straßenaufbau sowie Entwässerungseinrichtungen erneuert. Diese Arbeiten können jedoch nur unter Vollsperrung der Straße durchgeführt werden.

Die überörtliche Umleitung wird ausgeschildert und erfolgt in beiden Fahrtrichtungen über die L 415 und L 408 von Alpirsbach über Aischfeld und 24-Höfe nach Loßburg.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Anlieger und betroffenen Verkehrsteilnehmer für die während der Baumaßnahme entstehenden Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de.

Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden-Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter https://www.svz-bw.de