Pressemitteilung

B 32 Ortsumfahrung Horb – Teil Neckartalbrücke

Wiederaufnahme der Arbeiten im 2. Bauabschnitt ab 1. März 2021

 

Simulatation der neuen Neckartalbrücke

Das Regierungspräsidium Karlsruhe wird ab dem kommenden Montag, 1. März 2021, die im letzten Jahr begonnenen Kanalarbeiten im zweiten Bauabschnitt wiederaufnehmen. Es werden außerdem Gründungsarbeiten zur Erstellung weiterer Stützwände ausgeführt. In den letzten Tagen wurden bereits vorbereitende Arbeiten zur Erstellung der Stützwände zwischen zukünftiger Hochbrücke und Einmündung Nordstetten durchgeführt.

Die im letzten Jahr vom Regierungspräsidium beauftragten Lärmmessungen ergaben, dass die im Bereich Nordstetten einzuhaltenden Immissionsschutzwerte teilweise nicht eingehalten werden konnten, wenn mehrere Lärmquellen zur selben Zeit vorhanden waren. Problematisch war vor allem das Abtragen des Gesteinsmaterials mittels Grabenfräse oder Meißelbagger. Die Lärmwerte des Gesteinsbrechers hingegen lagen unterhalb des Grenzwertes. Daraufhin wurden Lärmberechnungen durchgeführt um mögliche Maßnahmen zur Lärmreduzierung festzulegen. Bei den weiteren Arbeiten zur Verlegung von Abwasserleitungen sowie zur Erstellung weiterer Stützwände werden entsprechende Maßnahmen zu Lärmreduzierung ergriffen. Die Grabenfräse, das Baugerät mit der höchsten Lärmemission, wird zunächst nicht mehr zum Einsatz kommen. Außerdem wird die Gesamtdauer der lärmintensiven Arbeiten je Arbeitstag reduziert. Zur Optimierung der Lärmreduzierung sollen im Nahbereich der Lärmquellen Abschirmungen aufgestellt werden, um die Emissionen einzudämmen. Zunächst werden provisorische Abschirmungen gestellt, die im Zuge des Arbeitsfortschrittes angepasst werden. Die lärmintensiven Arbeiten sollen auf der Seite der künftigen Stützwände nach derzeitiger Planung bis Anfang April 2021 abgeschlossen werden. Der Fertigstellung des zweiten Bauabschnitts ist für Sommer 2022 vorgesehen.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Anwohner und Verkehrsteilnehmer für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

Weitere Informationen zum Gesamtprojekt „B 32 Ortsumfahrung Horb – Teil Neckartalbrücke“ sind auf der Projektseite des Regierungspräsidiums Karlsruhe abrufbar.

 Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen im Internet, unter www.baustellen-bw.de. Die Verkehrslage in Baden-Württemberg - jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“- App der Straßenverkehrszentrale Baden- Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter https://www.svz-bw.de

Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
0721 926-4051 (Irene Feilhauer)
0721 926-6266 (Clara Reuß)
Pressestelle@rpk.bwl.de

Irene Feilhauer
Pressesprecherin
Clara Reuß
Stellvertretung