Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    18.07.2017
    Regierungspräsidium Freiburg erneuert wegen vorhandener Schäden einen Teil der B 31 bei der Ausfahrt in Neustadt-Mitte (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald)
    Technische Anforderungen machen eine Umleitung vom 24. bis 31. Juli durch Neustadt erforderlich // Ausleitung in Neustadt-West und Rückkehr an der Gutachtalbrücke

    ​Das Regierungspräsidium Freiburg erneuert wegen vorhandener Schäden in der Asphaltbefestigung die Fahrbahndecke an der B 31 im Bereich der Ausfahrt Neustadt-Mitte (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) mit deren Zu- und Abfahrtsrampen auf einer Länge von etwa einem Kilometer. Das berichtet die Behörde in einer Pressemitteilung.

    Mit der Sanierung des Streckenabschnittes wird die vorhandene Bausubstanz langfristig in einen tragfähigen Zustand versetzt, um dauerhaft und verkehrssicher zu sein. Aufgrund der aktuellen technischen Anforderungen muss eine Fahrtrichtung der B 31 kurzfristig für die Dauer vom Montag, 24. bis Montag, 31. Juli durch Neustadt über die L 156 und Gutachstraße geleitet werden. Der Verkehr wird in Neustadt West ausgeleitet und in Höhe der Gutachtalbrücke wieder zurück auf die B 31 geführt. Die entsprechenden Umleitungen werden diesbezüglich eingerichtet.

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Markus Adler
Pressereferent
Telefon  0761 208-1038
FAX: 0761 208-1006
EMail markus.adler@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de