Eine Frau in Schutzkleidung untersucht Gesteinsarten im Labor

Ausbildung zur Prüftechnologin Keramik / Ausbildung zum Prüftechnologen Keramik

Lerninhalte

  • Entnahme von Gesteins- und Bodenproben,
  • Probenpräparation sowie die Vorbereitung von Laborversuchen,
  • Durchführung physikalischer, chemischer und mineralogischer Analysen
  • Dokumentation und Auswertung von Versuchsabläufen und Ergebnissen.

Kontakt

Ausbilderin

Melissa Gerlitzki
Referat 92
0761 208-3260
Melissa.Gerlitzki@rpf.bwl.de

Ausbildungsleiterin

Ninja von Rudloff
Referat 12
0761 208-1059
Ninja.vonRudloff@rpf.bwl.de

Ein Geologie untersucht eine Gesteinsschicht

Voraussetzungen

Sie haben die Hauptschule erfolgreich mit einem Abschluss abgeschlossen und bringen Interesse an Naturwissenschaften und der Arbeit im Labor mit. Außerdem arbeiten Sie gerne sauber und präzise.

 

Ausbildungsdauer und -gliederung

Die Ausbildung ist auf drei Jahre ausgelegt und erfolgt im Dualen System. Das heißt, neben den Ausbildungsabschnitten im Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau (LGRB) im Regierungspräsidium findet die schulische Ausbildung in Form von Blockunterricht in der staatlichen Berufsschule Selb (Bayern) statt.

Vergütung

Erfolgt nach dem Tarifvertrag für Auszubildende der Länder in Ausbildungsberufen nach dem Berufsbildungsgesetz (TVA-L BBiG) derzeit

  • im ersten Ausbildungsjahr 1.036,82 Euro
  • im zweiten Ausbildungsjahr 1.090,96 Euro
  • im dritten Ausbildungsjahr 1.140,61 Euro

 

Eine Person tippt auf einem Laptop

Bewerbung

Für den Ausbildungsbeginn im Herbst 2021 werden keine Plätze angeboten. Die Ausbildung beginnt in der Regel jährlich zum 1. September.