AktenordnerTheater

Ansprechpartnerin

Öffentliche Bibliotheken wenden sich für Reservierungen bitte an:

Beatrix Schächtele
0761 208-4725
beatrix.schaechtele@rpf.bwl.de

So funktioniert ein AktenordnerTheater

​Für ein AktenordnerTheater braucht man einen breiten Aktenordner (vorzugsweise schwarz). An der oberen Kante werden an Wäscheklammern befestigte Figuren aus/zu einer Geschichte angebracht.

Die Figuren sind frei Hand gezeichnet (Illustrationen von Constanze Bischoff; Projektarbeit im Rahmen von FSJ-Kultur im Regierungspräsidium Freiburg, Copyright Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen Freiburg).

Wie das Kamishibai-Erzähltheater, ist auch das AktenordnerTheater besonders für die frühkindliche Sprachförderung und somit für die Kooperation Kindertageseinrichtungen/Bibliothek geeignet.

Ausführliche Informationen zur Handhabung des AktenordnerTheaters: Hinweise zur Ausleihe und Nutzung, sämtliche Vorlagen zur eigenen Produktion der Aktenordnerfiguren erhalten Sie auf Anfrage per E-Mail.

Ausleihangebot der Fachstelle

Ein spielbereiten „Wäscheklammerfiguren“ und ein Textblatt zu folgenden Geschichten:

  • Ach, nur ein kleines Abenteuer (eine Piratengeschichte für Mutige),
  • Das schönste Ei (Thema Ostern),
  • Der kranke Schnabelhase (Thema Ostern),
  • Das Rübchen  (Märchen),
  • Max Minibagger (eine rührende Geschichte über neue Freunde),
  • Rapunzel (Märchen, frei erzählt nach den Gebrüdern Grimm),
  • Die Pippilothek (zu dem gleichnamigen Bilderbuch),
  • Frau Holle (Märchen, frei erzählt nach den Gebrüdern Grimm),
  • Der Froschkönig (Märchen, frei erzählt nach den Gebrüdern Grimm).

Die Ausleihfrist beträgt 14 Tage.