Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    07.07.2017
    B 462 zwischen der Abzweigung bei Zimmern bis Dunningen-Ost wird saniert
    Erster Bauabschnitt startet voraussichtlich am 17. Juli // Arbeiten dauern bis Ende November

    ​Das Regierungspräsidium Freiburg erneuert nun doch bereits in diesem Jahr die Fahrbahn der B 462 in drei Bauabschnitten zwischen der Einmündung bei Zimmern ob Rottweil bis Dunningen-Ost (Kreis Rottweil). Der Zeitpunkt der Maßnahme war aus vergaberechtlichen Gründe bis zuletzt unsicher, heißt es in einer Pressemitteilung der Behörde.

    Auf die Ausschreibung der Sanierungsmaßnahme gingen anfänglich nur Angebote ein, die über dem durch das Regierungspräsidium kalkulierten Ergebnis lagen. Daraufhin wurde die Ausschreibung zunächst aufgehoben, wogegen die betroffene Bietergemeinschaft Bantle/Strabag Einspruch erhoben hat. Grund hierfür war die Kostenkalkulation der Bietergemeinschaft, die im Anschluss im Regierungspräsidium nochmals intensiv geprüft worden ist. Dabei ergab sich, dass die ursprüngliche Kostenberechnung des Regierungspräsidiumsan die Marktentwicklung angepasst werden musste. Die Aufhebung wurde folglich zurückgenommen und der Zuschlag an die Bietergemeinschaft Bantle/Strabag erteilt.

    Die Arbeiten erfolgen zu Beginn der einzelnen Bauabschnitte zuerst unter halbseitiger Sperrung, danach unter Vollsperrung. Die Baulänge beträgt insgesamt etwa vier Kilometer. Die Höhe der Baukosten beläuft sich auf rund 3,8 Millionen Euro.

    Baubeginn ist voraussichtlich am Montag, 17. Juli mit dem ersten Bauabschnitt. Das Ganze startet zuerst unter halbseitiger Sperrung zwischen der Abzweigung nach Zimmern bis zum Abgang nach Lackendorf. Der Verkehr nach Schramberg wird bis zur Vollsperrung über die Gegenfahrbahn übergeleitet. Bei Vollsperrung wird der Verkehr nach Schramberg über Rottweil und Villingendorf wieder zurück auf die B 462 geleitet. Die Umleitung nach Rottweil beginnt auf der B 462 ab der Einmündung nach Lackendorf über Stetten nach Zimmern, von dort zurück auf die B 462. 
     
    Die Kreisstraßen zwischen dem Abgang der B 462 nach Lackendorf bis zur Einmündung nach Stetten / Lackendorf sowie nach dem Ortsende von Stetten Fahrtrichtung Rottweil bis zum Kreisverkehr bei Zimmern werden in Gegenfahrtrichtung der Umleitungsstrecke zu Einbahnstraßen. Verkehrsteilnehmer von Zimmern kommend müssen nach Stetten über Flözlingen fahren. Das Regierungspräsidium Freiburg wird zeitnah über die weiteren Bauabschnitte informieren.

    Der Belagseinbau ist witterungsabhängig, weshalb kurzfristig zeitliche Verzögerungen auftreten können. Das RP bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die auftretenden Belastungen.

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Markus Adler
Pressereferent
Telefon  0761 208-1038
FAX: 0761 208-1006
EMail markus.adler@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de