Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Biosphärengebiet Schwarzwald
    12.09.2017
    Erster Landschaftspflegetag im Biosphärengebiet Schwarzwald in Ibach im Schwarzwald (Kreis Waldshut) am Samstag, 30. September beim Aussichtspunkt „Langwinkel“ in der Nähe des „Wachtbühls“
    Gemeinsame Arbeit für Offenhaltung dient dem Erhalt der traditionellen Weidelandschaft im Südschwarzwald // Freiwillige werden gebeten, sich direkt bei der Gemeinde Ibach oder in Dachsberg anzumelden

    Im Biosphärengebiet Schwarzwald soll die Tradition der erfolgreichen Naturschutz- und Landschaftspflegetage aus dem LIFE-Projekt „Oberer Hotzenwald“ fortgeführt werden. Der erste Naturschutzpflegetag seit Gründung des Biosphärengebiets wird in Ibach stattfinden. Die freiwilligen Helfer treffen sich um 9.00 Uhr beim Rathaus in Oberibach, heißt es in einer Pressemitteilung des Regierungspräsidiums Freiburg.

    Waldshuts Landrat Dr. Martin Kistler hat die Schirmherrschaft für den Pflegetag übernommen. Ibachs Bürgermeister Helmut Kaiser wird die Teilnehmer begrüßen, anschließend fahren die Teilnehmer gemeinsam zur Pflegefläche. Der Pflegeeinsatz findet dieses Jahr beim Aussichtspunkt „Langwinkel“, in der Nähe des Gewanns „Wachtbühl“ statt. Hier sollen Wacholderbüsche freigestellt werden sowie Magerrasen und Zwergstrauchheiden von Sukzessionsgehölzen befreit werden.

    Der Abschluss der Pflegearbeiten ist für etwa 13.30 Uhr vorgesehen. Nach getaner Arbeit haben sich die Helfer einen gemütlichen Abschluss verdient: In bewährter Weise wird für das leibliche Wohl und die Verpflegung gesorgt. Währenddessen wird Christoph Huber von der Geschäftsstelle einen kurzen Überblick über Chancen und Möglichkeiten des Biosphärengebiets sowie über die Förderung geben.
    Handwerkzeuge und Handschuhe können teilweise gestellt werden. Ansonsten werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gebeten, eigene Ausrüstung mitzubringen. Dazu zählen beispielsweise Astscheren, Bügelsägen, Arbeitshandschuhe, Regenschutz und auf jeden Fall festes Schuhwerk.
    Der Pflegetag wird von der Geschäftsstelle des Biosphärengebiets Schwarzwald unterstützt. Zum Pflegetag eingeladen sind Landwirte, Waldbesitzer, Naturliebhaber und alle, die an der Erhaltung der traditionellen Weidelandschaft im Südschwarzwald mitwirken möchten. Kinder und Jugendliche sind genau so willkommen wie Erwachsene.
    Zur Organisation des Pflegetags bitten alle Beteiligten um eine vorherige Anmeldung an die Gemeinde Ibach oder Dachsberg unter Telefon 07672/842 oder 07672/9905-0 sowie per E-Mail an gemeinde@ibach-schwarzwald.de oder an gemeinde@dachsberg.de. Die Organisatoren sind auch wegen der Planung des Einsatzes und der Organisation der Verpflegung auf eine Rückmeldung angewiesen.

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Markus Adler
Pressereferent
Telefon  0761 208-1038
FAX: 0761 208-1006
EMail markus.adler@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de