Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 5
    22.12.2017
    Regierungspräsidium Freiburg setzt im neuen Jahr Gehölzpflege und Buschrodungen im Bereich der Mündung des Neumagens in die Möhlin und an A 5 bei Bad Krozingen (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) fort
    Arbeiten stehen im Zusammenhang mit der Ertüchtigung des Neumagendamms im Ortsteil Biengen // Dammweg muss in der zweiten Januarwoche kurzzeitig gesperrt werden

    Wie das Regierungspräsidium Freiburg mitteilt, ist die Ertüchtigung des rechten Neumagendammes im Bereich der Wohnbebauung des Bad Krozinger Ortsteils Biengen abgeschlossen. Nun gehen die Planungen für den zweiten Bauabschnitt im Bereich des Biengener Gewerbegebiets weiter.

    Als nächstes sind im Zuge der winterlichen Gehölzpflege im Bereich der Mündung des Neumagens in die Möhlin bis zur Brücke der A5 weitere notwendige Gebüschrodungen durch das Regierungspräsidium Freiburg vorgesehen. Diese werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Betriebshofes Riegel voraussichtlich in der zweiten Kalenderwoche im Januar 2018 ausgeführt. Dabei kann es im Bereich des Dammes zu kurzzeitigen Sperrungen kommen. Spaziergänger werden gebeten, an den Einsatztagen diesen Dammabschnitt zu meiden.

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Markus Adler
Pressereferent
Telefon  0761 208-1038
FAX: 0761 208-1006
EMail markus.adler@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de