Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    16.03.2018
    B 31 bei Titisee-Neustadt (Brsg.-Hochschwarzwald) kommende Woche (19. bis 23. März) halbseitig gesperrt
    Hohe Verkehrsbelastung sorgt für Schäden an der Saigertalbrücke

    Die B 31 muss östlich der Ausfahrt Neustadt – Mitte (Breisgau-Hochschwarzwald) von Montag früh, 19. März, bis Freitagabend, 23. März, halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird in dieser Zeit per Ampel geregelt. Das RP weist in einer Pressemitteilung darauf hin, dass die einspurige Verkehrsführung auch nachts aufrecht erhalten bleiben muss, weil Teile der Saigertalbrücke demontiert, werksmäßig aufgearbeitet und wieder eingebaut werden müssen. Die Brücke befindet sich ca. 800 Meter östlich der Ausfahrt Neustadt Mitte. 

    Durch die Verkehrsbelastung haben sich im Laufe der Zeit bei den lärmmindernden Stahlabdeckplatten der Fahrbahnübergänge mehrere Verschraubungen zur Unterkonstruktion gelöst, welche sich auch nicht mehr nachziehen lassen. Durch zusätzliche Verschraubungen in den Abdeckplatten sollen diese wieder richtig befestigt und fixiert sowie ebenmäßig ausgerichtet werden, heißt es aus dem RP.  

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Markus Adler
Pressereferent
Telefon  0761 208-1038
FAX: 0761 208-1006
EMail markus.adler@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de