Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    27.03.2018
    B 3 bei Bad Krozingen (Breisgau-Hochschwarzwald) wird saniert
    Baubeginn am Montag, 9. April

    Das Regierungspräsidium (RP) Freiburg saniert ab Montag 9. April, die B 3 bei Bad Krozingen (Breisgau-Hochschwarzwald) auf einer Länge von 1,3 Kilometer. Die Arbeiten, die in drei Abschnitte unterteilt werden, dauern voraussichtlich bis Pfingsten, heißt es in einer Pressemitteilung der Behörde.

    Während der ersten Bauphase muss die B 3 zwischen den beiden Kreisverkehren südostlich von Bad Krozingen (Staufener Straße und provisorischer Kreisverkehr bei der Kirchhofener Straße) für etwa zwei Wochen voll gesperrt werden. Der Verkehr wird in Richtung Schlatt, über Thermenallee und Basler Straße wieder nach Süden zurück auf die B 3 geführt. Für einen besseren Verkehrsfluss werden während dieser Zeit die Fahrbahneinengungen auf der alten B 3 auf Höhe des Kreisgymnasiums zurückgebaut.
     
    In der Woche von 23. bis 27. April wird der provisorisch angelegte Kreisverkehr bei der Kirchhofener Straße optimiert. Dafür wird an der Mittelinsel des Kreisverkehrs eine Ampel aufgestellt. Zur Minimierung der Wartezeiten an der Ampel wird – wie bereits beim Bau des Kreisverkehrs – die Abfahrt auf die L 125 in Richtung Norsingen (K 4982) und zur Kirchhofener Straße gesperrt. Der Verkehr von Ehrenkirchen nach Staufen wird in Richtung Norsingen/Offnadingen (K 4981) umgeleitet und über die B 3 in Richtung Bad Krozingen geführt. 

    Im Mai wird dann der Bereich zwischen dem provisorischen Kreisverkehr und dem Kreisverkehr an der B3/L120 (sog. Hieber-Kreisel) saniert. Neben dem Fahrbahnbelag wird auch der Beton auf der Brücke über die Kirchhofener Straße erneuert. Die Brücke erhält auch neue Schutzplanken. Die B 3 muss für diese Arbeiten erneut voll gesperrt werden. Die Umleitung verläuft dann für alle Verkehrsteilnehmer erneut über die Kirchhofener Straße (K 4982), die K 4981 (Offnadingen) und die B 3.
    Die Sanierung kostet ca. 310.000 Euro. 
    Das RP bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie die Anwohnerinnen und Anwohner für eventuell auftretende Einschränkungen und Belastungen um Verständnis.
     

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Markus Adler
Pressereferent
Telefon  0761 208-1038
FAX: 0761 208-1006
EMail markus.adler@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de