Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    12.04.2018
    Behebung von Unfallschäden in der Baustelle auf der A 5 bei Mahlberg (Ortenaukreis): Sonntag, 15. April, ab 6 Uhr Richtung Karlsruhe für mehrere Stunden nur eine Spur frei
    Tiefe Spurrillen im Bankett müssen zeitnah beseitigt werden // Beton braucht einige Zeit zum Aushärten

    Wie das Regierungspräsidium (RP) Freiburg mitgeteilt hat, sind in der Baustelle im Ortenaukreis an der A5 zwischen Lahr und Ettenheim bei Mahlberg in jüngster Zeit vermehrt Fahrzeuge in Richtung Karlsruhe ins Bankett gefahren. Dabei entstanden dort tiefe Spurrillen, die ein erhöhtes Unfallrisiko darstellen können und deshalb geschlossen werden müssen. Die nächste Verkehrsumlegung ist jedoch erst im Juli geplant. Deshalb muss nun eine provisorische Lösung her, die ohne größeren Aufwand zu erzielen ist.

    Geplant ist nun, dass am Sonntag, 15. April, ab 6 Uhr eine einspurige Verkehrsführung in Fahrtrichtung Karlsruhe eingerichtet wird. Die Spurrillen auf dem ersten Kilometer innerhalb der Baustelle vor dem Rasthof Mahlberg auf einer Länge von etwa 1000 Meter werden mit Beton verfüllt. Der Beton muss aushärten, was einige Stunden dauern wird. Deshalb sind Behinderungen bis zum Nachmittag nicht ausgeschlossen.

    Das RP Freiburg bittet für die hieraus entstehende Verkehrsbehinderung um Verständnis.

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Markus Adler
Pressereferent
Telefon  0761 208-1038
FAX: 0761 208-1006
EMail markus.adler@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de