Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    22.05.2018
    Erster Bauabschnitt an der Ortsumfahrung Oberlauchringen (Kreis Waldshut) ist auf Teilstück von 800 Metern Länge bald fertig
    Vollsperrung der B 34 zwischen 4. und 22. Juni notwendig // Teilstück kann danach für Verkehr frei gegeben werden

    Wie das Regierungspräsidium Freiburg berichtet, ist der erste Bauabschnitt der Ortsumfahrung Oberlauchringen (Kreis Waldshut) auf einem Teilstück von 800 Metern bis Ende Juni 2018 fast fertig. Vorher muss die B 34 jedoch zwischen 4. und 22. Juni voll gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden, heißt es in einer Pressemitteilung der Behörde.

    Der erste Spatenstich war am 27. Juli vergangenen Jahres. Das erste Bauwerk ist nun fertig und der Erdbau soweit fertig, dass die B 34 für drei Wochen für den Umbau dicht gemacht werden muss. Der Verkehr wird großräumig von der B 34 Erzingen über die L163a nach Wutöschingen-Degernau auf die B 314 nach Lauchringen und umgekehrt umgeleitet.

    Nach der Sperrung wird der erste Bauabschnitt für den Verkehr auf einem Teilstück von rund 800 Metern Länge freigegeben werden können. Im Juli werden noch Restarbeiten unter Verkehr insbesondere an den Wirtschaftswegen durchgeführt.

    Das Regierungspräsidium Freiburg bittet die Verkehrsteilnehmer und die von den Umleitungen betroffenen Anwohner um Verständnis für die Maßnahme und die damit verbundenen Beeinträchtigungen.

     

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Markus Adler
Pressereferent
Telefon  0761 208-1038
FAX: 0761 208-1006
EMail markus.adler@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de