Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    05.06.2018
    L 134 zwischen Hammerstein (Kreis Lörrach) und Wollbach für zwei Wochen ab Montag, 11. bis Samstag, 23. Juni, gesperrt
    Regierungspräsidium Freiburg weist auf Behinderungen beim Linienbusverkehr hin // Umleitungen werden eingerichtet

    Wegen Sanierungsarbeiten muss die L 134 zwischen Hammerstein und Wollbach (Kandern/Kreis Lörrach) von Montag, 11. Juni, bis Samstag, 23. Juni voll gesperrt werden. Dies teilt das Regierungspräsidium Freiburg mit. Der Verkehr wird über Schallbach und Holzen umgeleitet.

    Der Linienbusverkehr zwischen Hammerstein und Wollbach wird ebenfalls umgeleitet. Es werden in Wollbach (Richtung Hammerstein) und in Hammerstein (Richtung Wollbach) Ersatzhaltestellen eingerichtet.

    Die Ersatzhaltestelle in Wollbach/Richtung Kandern wird in die Maugenharderstrasse nach dem Bahnübergang verlegt. Die Ersatzhaltestelle in Hammerstein/Richtung Wollbach wird in die Holzenerstrasse gegenüber dem Landgasthof Bahnhöfli verlegt. Die Sanierungsmaßnahme kostet etwa 400.000 Euro.

    Das Regierungspräsidium Freiburg bittet die Verkehrsteilnehmer und die von der Maßnahme betroffenen Anwohner um Verständnis.

Pressestelle

 
Heike Spannagel

Pressesprecherin
Telefon 0761 208-1038
Telefax 0761 208-1006
heike.spannagel@rpf.bwl.de

 
Matthias Henrich

Stellv. Pressesprecher
Telefon  0761 208-1039
EMailmatthias.henrich@rpf.bwl.de

Adresse

Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
Kaiser-Joseph-Straße 167
79089 Freiburg​​