Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 2
    06.11.2018
    Regierungspräsidium Freiburg leitet als Anhörungsbehörde Stellungnahme im Planfeststellungsverfahren für den Ausbau der Elztalbahn an das Eisenbahnbundesamt (EBA) weiter

    Das Regierungspräsidium Freiburg hat kürzlich im Planfeststellungsverfahren zum Ausbau der Elztalbahn als Anhörungsbehörde seine Stellungnahme innerhalb des angestrebten Zeitplans an die zuständige Genehmigungsbehörde beim Eisenbahnbundesamt (EBA) übersandt. Es handelt sich um ein wichtiges Teilprojekt im Zuge des Ausbaus der Breisgau S-Bahn 2020. Die Entscheidung obliegt dem Eisenbahnbundesamt, da es sich um ein Vorhaben einer bundeseigenen Eisenbahn handelt.

    Wegen einer anhängigen Petition hat der Petitionsausschuss den Sachverhalt geprüft und ist dabei zu dem Ergebnis gelangt, dass die Weiterleitung des Anhörungsberichts an das Eisenbahnbundesamt unschädlich sei im Hinblick auf das geltende Stillhalteabkommen.

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Markus Adler
Pressereferent
Telefon  0761 208-1038
FAX: 0761 208-1006
EMail markus.adler@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de