Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 5
    03.04.2019
    Regierungspräsidium legt Entwurf des Managementplans für FFH-Gebiet „Taubergießen, Elz und Ettenbach“ öffentlich aus
    Pläne sind im Internet einsehbar // Stellungnahmen bis Mitte Mai möglich

    Wie das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mitgeteilt hat, wird der Entwurf des Managementplan für das FFH-Gebiet „Taubergießen, Elz und Ettenbach“ von Montag, 8. April, bis einschließlich Donnerstag, 16. Mai, öffentlich ausgelegt. Die Unterlagen können unter www.rp.freiburg.de in der Rubrik „Aktuelles“ eingesehen und heruntergeladen werden.

    Für Fragen stehen Malte Bickel (Malte.Bickel@rpf.bwl.de Tel: 0761 208 4146) und Claudia Leitz (Claudia.Leitz@rpf.bwl.de, Tel: 0761 208 4150) vom RP zur Verfügung. Für Fragen, die den Forst betreffen, ist Ansprechpartner Sebastian Peters (Sebastian.Peters@rpf.bwl.de Tel: 0761 208 1411).

    Stellungnahmen zum Natura 2000-Managementplan können bis einschließlich 16. Mai 2019 berücksichtigt werden. Aus den Stellungnahmen sollte hervorgehen, auf welche Flächen im FFH-Gebiet sie sich beziehen. Hilfreich ist hier – soweit bekannt – die Angabe der Flurstücksnummer sowie des Gemeinde- und Gemarkungsnamens oder die Markierung der angesprochenen Fläche auf einem Kartenausschnitt, so das RP in einer Pressemitteilung. Nach Einarbeitung der Stellungnahmen zur öffentlichen Auslegung ist die Bekanntgabe der Endfassung des Managementplans für Herbst 2019 geplant.

    Für alle Gebiete des europäischen Schutzgebietsnetzes Natura 2000 werden in Baden-Württemberg Managementpläne (MaP) erstellt. Diese bilden die Grundlage für die dauerhafte Erhaltung der in den Gebieten vorkommenden und nach der europäischen Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie (FFH-Richtlinie) bzw. nach der Vogelschutzrichtlinie geschützten Lebensraumtypen und Arten.

Pressestelle

 
Heike Spannagel

Pressesprecherin
Telefon 0761 208-1038
Telefax 0761 208-1006
heike.spannagel@rpf.bwl.de

 
Matthias Henrich

Stellv. Pressesprecher
Telefon  0761 208-1039
EMailmatthias.henrich@rpf.bwl.de

Adresse

Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
Kaiser-Joseph-Straße 167
79089 Freiburg​​