Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    16.08.2019
    Schienenersatzverkehr hat Vorrang: Sanierung der L 115 zwischen Bötzingen und Vogtsburg-Oberbergen (Breisgau-Hochschwarzwald) wird verschoben

    Die geplante Sanierung der L 115 zwischen Bötzingen und Vogtsburg-Oberbergen (Breisgau-Hochschwarzwald) wird verschoben. Wie das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mitgeteilt hat, soll damit sichergestellt werden, dass der laufende Schienenersatzverkehr nicht eingeschränkt wird. Dieser wurde aufgrund der Arbeiten zur Elektrifizierung der Kaiserstuhlbahn eingerichtet.   

    Das RP hat gemeinsam mit der Gemeinde Bötzingen und der Stadt Vogtsburg entschieden, die Fahrbahndecke der L 115 erst nach Inbetriebnahme der Kaiserstuhlbahn zu erneuern. Ziel ist es, weitere Behinderungen im öffentlichen Personennahverkehr zu vermeiden und die Erreichbarkeit des Kaiserstuhls mit öffentlichen Verkehrsmitteln sicherzustellen. Die Fahrbahn der L 115 hätte ursprünglich im Oktober nach der Weinlese saniert werden sollen.

    ​​

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Heike Spannagel
Pressereferentin
Telefon 0761 208-1038
Telefax 0761 208-1006
heike.spannagel@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de