Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    19.08.2019
    Regierungspräsidium saniert L 94 zwischen Zell am Harmersbach-Grün und Oberharmersbach (Ortenau)
    Arbeiten gehen bis Ende Oktober // Verkehrsregelung mit einer Ampel // Vollsperrung von wenigen Tagen Mitte Oktober

    Das Regierungspräsidium Freiburg (RP) beginnt am Montag, 2. September, mit der Sanierung der L 94 zwischen Oberharmersbach und Zell am Harmersbach-Grün (Ortenau). Dabei wird zunächst auf einer ca. 100 Meter langen Strecke der L 94 in Höhe des Lunzenhofs eine Gefahrenstelle für Fußgänger und Radfahrer beseitigt. Diese Arbeiten dauern bis Oktober. Der Verkehr wird dabei mit einer Ampel geregelt. Für den Fuß- und Radverkehr wird eine lokale Umleitung eingerichtet. FFür die Sanierung der Fahrbahn zwischen Zell am Harmersbach-Grün und Oberharmersbach muss die L 94 Ende Oktober für wenige Tage voll gesperrt werden. Der Verkehr wird großräumig umgeleitet. Über die genauen Termine werde das RP nnoch rechtzeitig informieren, heißt es in in einer Pressemitteilung.

    Die Fahrbahnerneuerung und die Beseitigung der Gefahrenstelle kosten insgesamt ca. 335.000 Euro. Mit den Arbeiten ist die Firma Knäble GmbH Straßenbau aus Biberach beauftragt. Das RP bittet die Anwohner und Verkehrsteilnehmer für die Verkehrsbehinderungen um Verständnis.

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Heike Spannagel
Pressereferentin
Telefon 0761 208-1038
Telefax 0761 208-1006
heike.spannagel@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de