Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    23.08.2019
    Schlichemtalbrücke an der A 81 zwischen Rottweil und Oberndorf bis Mitte September nur zweispurig
    Regierungspräsidium lässt schadhafte Brückenlager austauschen

    Bei einer Routineüberpüfung der Schlichemtalbrücke an der A 81 zwischen Rottweil und Oberndorf (Kreis Rottweil) wurden Schäden an den Rollenlagern der Brücke entdeckt. Die beschädigten Brückenlager werden umgehend ausgetauscht, heißt es in einer Pressemitteilung des Regierungspräsidiums Freiburg (RP). An der A 81 stünden daher bis Mitte September im Bereich der Brücke in jeder Fahrtrichtung jeweils nur eine Fahrspur zur Verfügung. 

    Bereits seit 9 Uhr heute vormittag, (23. August) ist die Brücke in Fahrtrichtung Stuttgart nur einspurig befahrbar, weil der Einbau von Hydraulikpressen zur Sicherung und dem späteren Austausch der betroffenen Lager vorbereitet werden muss. Dafür wird ein sog. Brückenuntersichtgerät eingesetzt. Die Hydraulikpressen sollen dann ab Montag, 26. August, unter der Brücke zunächst in Fahrtrichtung Stuttgart und dann in Fahrtrichtung Singen eingebaut werden. Der Einbau soll Mitte September abgeschlossen sein. Danach sei die Schlichemtalbrücke wieder frei befahrbar, so das RP.

    Das RP wird zeitnah über den weiteren Fortgang der Arbeiten informieren. Es wird gebeten, den betroffenen Bereich zwischen Rottweil und Oberndorf zu den Hauptverkehrszeiten soweit möglich zu meiden. Das RP bittet um Verständnis für die notwendigen Verkehrseinschränkungen.

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Heike Spannagel
Pressereferentin
Telefon 0761 208-1038
Telefax 0761 208-1006
heike.spannagel@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de