Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    10.05.2017
    Sanierung der B 31 zwischen Hüfingen und Döggingen (Bräunlin-gen, Schwarzwald-Baar-Kreis) läuft planmäßig
    Ab Freitag, 12. Mai, wird die Fahrbahn in Richtung Freiburg in-stand gesetzt – Umleitung nach Döggingen über den Knoten bei Hüfingen

    ​Die Sanierung der B 31 zwischen Hüfingen und dem Bräunlinger Stadtteil Döggingen verlaufen weiterhin planmäßig. Voraussichtlich ab Freitag, 12. Mai beginnt das Regierungspräsidium (RP) Freiburg mit der Sanierung des 3. Bauabschnitts. Nun wird ein rund ein Kilometer langer Abschnitt in Fahrtrichtung Frei-burg saniert. Das Teilstück liegt zwischen dem Übergang vom dreistreifigen zum vierstreifigen Bereich der Bundesstraße bis zur bestehenden Mittelstreifenüberfahrt vor dem Tunneleingang Ost bei Döggingen. Mit saniert werden die Auf- und Abfahrtsäste nach Döggingen Die Arbeiten sollen in rund zwei Wochen abgeschlossen sein.

    Der Verkehr nach Freiburg verbleibt auf der B 31. Er wird lediglich ab dem Übergang vom dreispurigen zum vierspurigen Bereich der Bundesstraße auf die Gegenfahrbahn (Südfahrbahn) übergeleitet bis zur Mittelstreifenüberfahrt vor dem Tunneleingang und wieder von dort zurück auf die Nordfahrbahn. Nach Döggingen kommt man über den Verkehrsknoten bei Hüfingen über Hausen vor Wald.

    Über die weiteren Bauabschnitte, die jeweilige Verkehrsführung und Bauzeit wird das Baureferat Ost des RP zeitnah weiter informieren. Der Belagseinbau ist witterungsabhängig, weshalb kurzfristig zeitliche Verzögerungen auftreten können. Das RP bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die auftretenden Verkehrsbelastungen.

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Markus Adler
Pressereferent
Telefon  0761 208-1038
FAX: 0761 208-1006
EMail markus.adler@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de