Pressemitteilung

Altes Wehr in der Nordrach in Zell a. H. (Ortenau) wird abgebaut

Raue Rampe soll Fischen zukünftig die Wanderung flussaufwärts ermöglichen – ökologische Ausgleichsmaßnahme für Ausbau der B 33

Als ökologische Ausgleichsmaßnahme zum dreispurigen Ausbau der B 33 bei Gengenbach lässt das Regierungspräsidium Freiburg (RP) das alte Wehr in der Nordrach oberhalb der Brücke in der Jahnstraße in Zell am Harmersbach (Ortenau) abbauen und durch eine raue Rampe ersetzt, die zukünftig als Fischaufstiegshilfe dient. Die Arbeiten haben bereits am Montag, 26. Juli, begonnen und sollen je nach Wasserstand Ende August abgeschlossen sein.

Das RP weist darauf hin, dass für die Zeit der Bauarbeiten das Parken sowohl in der Badwaldstraße als auch in der Jahnstraße verboten ist, um die freie Zu- und Abfahrt der Baufahrzeuge zu gewährleisten. Das RP bittet um Verständnis für die Einschränkungen und mögliche Lärmbelästigungen.

Pressestelle

Kaiser-Joseph-Straße 167
79083 Freiburg
pressestelle@rpf.bwl.de

 

Heike Spannagel
Pressesprecherin
Matthias Henrich
Stellv. Pressesprecher
Annika Nafz
Social Media