Aktuelle Meldung

Apostillen: Derzeit keine persönlichen Vorsprachen für Beglaubigung von Urkunden zur Verwendung im Ausland möglich

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus sind bis auf Weiteres keine persönlichen Vorsprachen zur Beantragung von Apostillen und Überbeglaubigungen möglich. 

Die Beglaubigung von Urkunden kann derzeit nur über den Postweg erfolgen; eine zeitnahe Bearbeitung ist gewährleistet. 

Das Formular zur Beantragung von Apostillen und weitere Informationen finden Sie hier: Apostillen.​

Pressestelle

Kaiser-Joseph-Straße 167
79083 Freiburg
0761 208 1038
pressestelle@rpf.bwl.de

 

Heike Spannagel
Pressesprecherin
Matthias Henrich
Stellv. Pressesprecher
Annika Nafz
Social Media