Pressemitteilung

Arbeiten an der Holzbrücke in Lörrach schränken diese Woche den Verkehr auf der B 317 ein

Eine Ampel steht auf "rot"

Wie das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mitteilt, schränken Arbeiten an der Holzbrücke in Lörrach diese Woche den Verkehr auf der B 317 ein. Auf der Holzbrücke überqueren Radfahrer und Fußgänger die Wiese und die Bundesstraße. Sie verbindet das Grütt mit dem Wieseradweg. Nachdem das markante Bauwerk 2016 aufwendig durch das Regierungspräsidium Freiburg und die Stadt Lörrach erneuert wurde, finden nun im Zuge der Gewährleistung kleinere Instandsetzungs- und Erhaltungsmaßnahmen statt.

Da einige Arbeiten an der Brücke oberhalb der Bundesstraße stattfinden, wird zum Schutz des Verkehrs und der Arbeiter von Dienstag, 6. Juli bis Donnerstag, 8.Juli jeweils ein Fahrstreifen der B 317 unterhalb der Brücke gesperrt. Der Verkehr wird mittels Ampel geregelt. Um die Behinderungen möglichst zu reduzieren, finden die Arbeiten in der Zeit von 8.30 Uhr bis 16 Uhr außerhalb der Hauptverkehrszeiten statt.

Pressestelle

Kaiser-Joseph-Straße 167
79083 Freiburg
pressestelle@rpf.bwl.de

 

Heike Spannagel
Pressesprecherin
Matthias Henrich
Stellv. Pressesprecher
Annika Nafz
Social Media